Fliesen bemalen

Aus Glittr

Wechseln zu: Navigation, Suche

[bearbeiten] Mit Fliesenfarbe den ganzen Raum in einen anderen Farbton tauchen

Haben Sie Ihre alten dunklen Fliesen vom letzten Jahrhundert satt, gen├╝gt es nicht, nur mit Windowcolor Motiven zu arbeiten. Hier m├╝ssen Sie mehr Zeit aufwenden und etwas mehr Geld ausgeben, um Ihr Bad aufzufrischen. Eine gute und billigere Alternative zur neuen Fliese ist das Bestreichen der Badfliese.


[bearbeiten] So bemalen Sie Fliesen

Zuerst m├╝ssen die Fliesen gr├╝ndlich gereinigt werden, d.h. alle Silikondichtungen sollten mit Silikonentferner (ca. 6 ÔéČ im Baumarkt) abgel├Âst werden. Danach sollten die Fliesen mit Schmirgelpapier angerauht und danach mit Fliesenreiniger (ca. 6 ÔéČ im Baumarkt) saubergemacht werden.
Jetzt sollte zuerst eine Grundierung d├╝nn aufgetragen werden, denn darauf halten die Lacke besser (am Besten mit einer Lackrolle auftragen). Die Grundierung nach Anleitung gut durchtrocknen lassen. Der Lack sollte nach der allgemeinen Trocknung nun auch auf die Fugen gestrichen werden, am besten mit einer flusenfreien Mohairrolle oder mit einem Echthaarpinsel. Solange der Fugenlack noch feucht ist, k├Ânnen die Fliese in der gew├╝nschten Farbe lackiert werden (auch mit einer Lackrolle auftragen). Danach sollte der Lack mindestens 24 Stunden trocknen.


TIPP: F├╝r eine bessere Deckkraft k├Ânnen Sie die bemalte Flie├če nochmal anschmirgeln und eine zweite Lackschicht auftragen. Danach gut aush├Ąrten lassen. Danach eventuell mit Endbeschichter bestreichen (Fliesenlacke im Baumarkt oder Fachhandel ab 7,50 Euro/m┬▓, zum Teil inkl. Reiniger und Grundierung).

├ťbrigens: Ein besonderes Highlight ist es, wenn sie die Fliese innerhalb des ersten Meters vom Boden aus in einer anderen Farbe streichen als den oberen Teil der Fliese.

 
Special
Pers├Ânliche Werkzeuge