Fliesenspiegel veraendern

Aus Glittr

Wechseln zu: Navigation, Suche

Alternative zum Fliesenspiegel

Ihr alter Fliesenspiegel passt nun einfach nicht mehr in diese neue K√ľche? Hier gibt es mehrere Varianten, um dem Abhilfe zu schaffen. Sie k√∂nnen die Fliesen streichen oder bekleben oder einfach abdecken. Sie brauchen den alten Fliesenspiegel nicht unbedingt zu entfernen.

Milchglasabdeckung

Fliesenspiegel Milchglas Messen Sie die Fläche ab, die Sie abdecken möchten. Lassen Sie sich im Baumarkt oder bei einem Glaser eine Milchglasscheibe (min.0,5 cm dick) auf die ausgemessene Größe zuschneiden. Wenn die abzudeckende Fläche zu groß ist, dann teilen Sie die Milchglasabdeckung in mehrere gleichgroße Scheiben.
Besorgen Sie sich Eisenschienen in der vertikalen Länge der Glasscheiben. Sie dienen später dazu, die Scheiben seitlich an der Wand zu befestigen. Pro Scheibe zwei Leistenteile!
Lassen Sie sich im Baumarkt beraten, damit Sie auch die richtigen Leisten besorgen.

Die Dicke der Leistenschienen sollten im Maß des Abstandes von der Scheibe zur Wand gewählt werden und zwar so, dass der alte Fliesenspiegel leicht dahinter verschwinden kann.
Wenn Sie handwerklich begabt sind, können Sie sich solche Schienen auch selbst herstellen. In die Schienen sollten vor Gebrauch noch Löcher gebohrt werden.








Anbringung: Schieben Sie zuerst die in der selben Länge zugeschnittenen Schienen links und rechts an die Scheibe. Halten Sie diese an die Stelle an der sie befestigt werden soll. Schrauben Sie die Leisten am äußeren Rand an der Wand fest.

Spanplattenabdeckung

Lassen Sie sich eine Spanholzplatte (min. 1 cm dick) in der ausgemessenen Gr√∂√üe zuschneiden. Tapezieren Sie diese wie oben beschrieben oder lackieren Sie sie. Bringen Sie auf der R√ľckseite links und Rechts eine min. 1 cm dicke Holzleiste an. Bohren Sie durch die Leiste bis durch die Vorderseite L√∂cher und bringen Sie die Platte √ľber dem Fliesenspiegel an.


 
Special
Persönliche Werkzeuge