Gardinen Interview

Aus Glittr

Wechseln zu: Navigation, Suche
Experte Vorhang auf – oder zu, je nach Wunsch. Aber wie werden die Gardinen befestigt? Welche Stoffe gibt es denn ĂŒberhaupt? Und was muss man eigentlich messen, um VorhĂ€nge richtig aufzuhĂ€ngen? Wenn Sie eine Antwort auf diese Fragen suchen, dann lesen Sie doch unser Interview mit den Gardinenspezialisten Monika Groß und Siegfried Sauerer von der Gardinenboutique:


Welche Arten von Gardinen und VorhÀngen gibt es?

Von Stores ĂŒber halbtransparente zu blickdichter Ware

Welche Stoffe nimmt man fĂŒr Gardinen?

Das sind spezielle Gardinenstoffe, die pflegeleicht sind. Davon können Sie auch 80 Prozent waschen. Der Gardinenbereich ist ein extra Bereich, was Stoffe angeht. Dann gibt es noch Bezugsstoffe, wenn Sie z.B. ein Sofa oder einen Stuhl beziehen wollen oder EckbÀnke, das gehört auch in diesen Bereich, der nennt sich Heimtex. Seidenstoff



Mir sind von frĂŒher her noch LeinenvorhĂ€nge bekannt, gibt es die auch noch?

Ja. die gibt's immer noch. Die QualitÀten sind mit Polyester bis zu 80 Prozent. Dann gibt's Mischgewebeleinen und Baumwolle, es gibt reines Leinen, aber das ist seltener geworden, weil es einfach von der Pflege viel aufwÀndiger ist.
Mischgewebe, Polyester und das alles ist pflegeleichter. Baumwolle und so etwas nicht. Polyester und Mischgewebe kann man waschen, die gehen dabei nicht ein. Baumwolle ist da immer gefĂ€hrlich. Die Auswahl vom Mischgewebe her ist auch viel grĂ¶ĂŸer.

Es gibt ja teilweise sehr schwere bzw. leichte Stoffe. Kann man auch sagen, ein Stoff passt in ein Zimmer besser als ein anderer?

Ja, das auf jeden Fall. Es wird heute sehr viel mit halbtransparenten VorhĂ€ngen gearbeitet, nicht mehr mit festen Stoffen. Es gibt nicht spezielle SchlafzimmervorhĂ€nge oder KĂŒchenvorhĂ€nge, das geht es eigentlich quer durch den GemĂŒsegarten.
Man kann heute halbtransparente VorhĂ€nge auch genauso in eine KĂŒche hĂ€ngen, z.B. als Raffrollo. Es gibt schon ab und zu mal Motive zum Beispiel fĂŒr das Kinderzimmer, aber gerade im Schlafzimmer oder in den Wohnbereich kann man praktisch alles reinhĂ€ngen.



Hier geht's weiter Die Stoffe wÀren geklÀrt, dann geht es nun auf zum zweiten Teil des Interviews, der sich mit der Befestigung von VorhÀngen beschÀftigt.
 
Special
Persönliche Werkzeuge